Kuchen

Zitronen-Mohn-Gugelhupf mit Joghurt

Hallo Ihr Lieben!

Ich starte fruchtig und zitronig in das neue Jahr mit einem Zitronen-Mohn-Gugelhupf. Nach der ganzen Schokolade und all dem Süßen in der Weihnachtszeit ist ein erfrischender Kuchen genau richtig. Mit dem Joghurt im Teig und der Joghurt-Glasur ist er sehr saftig und schön leicht.

Und die Kombination von Zitrone und Mohn ist sowieso total lecker, wie ich beim Zitronen-Mohn-Kuchen feststellen konnte.

Zitronen-Mohn-Gugelhupf mit Joghurt

Print Recipe

Ingredients

  • Für den Teig:
  • 2 unbehandelte Zitronen
  • 250 g weiche Butter
  • 250 g Zucker
  • 3 Eier
  • 300 ml Joghurt
  • 400 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 50 g Mohn
  • -
  • Für die Glasur:
  • 3 TL Joghurt
  • 150 g Puderzucker

Instructions

1

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

2

Zunächst von den zwei Zitronen Zesten abreiben und den Saft auspressen.

3

Die Butter schaumig schlagen, nach und nach den Zucker, die Eier und den Joghurt unterrühren. Den Zitronensaft und die Zesten hinzugeben.

4

Das Mehl mit dem Backpulver vermengen und unter den Teig rühren.

5

Die Hälfte des Teiges in eine gefettete Gugelhupfform geben. Unter die andere Hälfte des Teiges den Mohn heben und auf der ersten Hälfte des Teiges verteilen.

6

Den Gugelhupf für ca 60 Minuten backen. Gegebenenfalls nach der Hälfte der Backzeit die Form abdecken.

7

Den Gugelhupf vollständig auskühlen lassen und stürzen.

8

Für die Glasur den Joghurt mit dem Puderzucker verrühren und auf dem Kuchen verteilen.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Ich akzeptiere

*