Kuchen

Friesischer Rhabarberkuchen mit Baiser

Hallo Ihr Lieben!

Kennt Ihr das Gefühl beim Essen von einem bestimmten Kuchen an einem anderen Ort zu sein? So geht es mir mit diesem Rhabarberkuchen mit Baiser. Jeder der schon einmal in Dangast an der Nordsee war, weiß was ich meine. Das alte Kurhaus in Dangast ist deutschlandweit bekannt für seinen leckeren Rhabarberkuchen. Es ist ein herrliches altes Haus, wo man das ganze Jahr lang frischen Rhabarberkuchen bekommt. Aber nicht nur der Kuchen macht das Kurhaus in Dangast aus, sondern auch die ganze Atmosphäre stimmt. Die zusammengewürfelten Teller und Becher, die knarrenden Holzdielen und natürlich die salzige Luft an der Nordsee verbreiten gleich ein heimeliges Gefühl bei mir. Am Sonntag Nachmittag trifft man immer mindestens ein bekanntes Gesicht und so kann gleich bei Kuchen und Kakao losgeschnackt werden.

In meiner Schulzeit habe ich viel Zeit in Dangast verbracht, aber im Berufsalltag wurden die Besuche natürlich seltener. Den Rhabarberkuchen möchte ich aber nicht missen und so habe ich mich im Familien- und Bekanntenkreis nach guten, alten Rezepten erkundigt. Und so ist dieses einfache Rezept für diesen wunderbaren friesischen Rhabarberkuchen mit Baiser herausgekommen. Lockerer Teig mit leicht saurem Rhabarber und einer knusprig-süßen Baiserhaube. Und wenn man die Augen schließt, kann man die Nordsee fast riechen.

Friesischer Rhabarberkuchen mit Baiser

Print Recipe

Ingredients

  • Für den Kuchen:
  • 1,5 Kilo Rhabarber
  • 220 g weiche Butter
  • 170 g Zucker
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 2 Eier
  • 4 Eigelb
  • 250 g Mehl
  • 1 Prise Meersalz
  • 2 TL Weinstein-Backpulver
  • -
  • Für die Baiserschicht:
  • 4 Eiweiß
  • 180 g feinster Zucker

Instructions

1

Den Backofen auf 190 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

2

Den Rhabarber putzen und in Stücke schneiden.

3

Die Butter, den Zucker und das Vanilleextrakt cremig aufschlagen. Die Eier und das Eigelb nacheinander hinzufügen und verrühren.

4

Das Mehl mit dem Salz und dem Weinstein-Backpulver verrühren und nach und nach unter die Creme rühren.

5

Den Teig auf dem Backblech verteilen und glatt streichen. Die Rhabarberstücke auf dem Teig verteilen und leicht andrücken.

6

In dem vorgeheizten Backofen für ca. 35 Minuten backen.

7

Für die Baiserschicht das Eiweiß steif schlagen. Den Zucker langsam ein rieseln lassen.

8

Nach der Backzeit die Baisermasse auf dem Kuchen verteilen und für weitere 10 Minuten backen. Die Baiserschicht sollte goldbraun aussehen.

9

Den Kuchen bei leicht geöffneter Ofentür auskühlen lassen, so bleibt die Baiserschicht knackig.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere