Aufstrich/ Brot und Stuten/ Herzhaftes

Bärlauch-Kartoffel-Brot

Hallo Ihr Lieben!

Heute bin ich bei der lieben Lisa von Fräulein Löffel zu Besuch. Und ich habe passend zum Thema Kräuterfrühling ein wundervolles Bärlauch-Kartoffel-Brot mitgebracht.

Mit seinem knoblauchartigen Geschmack lässt der Bärlauch sich sehr gut für herzhafte Gerichte verwenden. So habe ich ein knuspriges Kartoffelbrot mit Bärlauch verfeinert und dazu auch gleich einen passenden Bärlauch-Frischkäse zubereitet. Ob einzeln oder zusammen gegessen, diese beiden Bärlauch-Gerichte schmecken wirklich wunderbar würzig.

Bärlauch-Kartoffel-Brot

Print Recipe

Ingredients

  • Für das Bärlauch-Kartoffelbrot:
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 200 ml lauwarmes Wasser
  • 100 ml lauwarme Milch
  • 250 g gekochte Kartoffeln
  • 600 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 1/2 Bund Bärlauch
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • -
  • Für den Bärlauch-Frischkäse:
  • 200 g Frischkäse
  • 1/2 Bund Bärlauch

Instructions

1

Die Hefe für 5 Minuten in dem Wasser und der Milch auflösen.

2

Die gekochten Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken und zu der Hefemischung geben.

3

Das Mehl und das Salz dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten.

4

Der Bärlauch waschen, klein schneiden und gemeinsam mit den Sonnenblumenkernen unter den Teig kneten.

5

Den Teig in der Schüssel mit einem feuchten Tuch abdecken und an einem warmen Ort für etwa eine Stunde gehen lassen.

6

Den Ofen auf 200°C vorheizen. Den Teig nochmals gut durchkneten, einen runden Laib formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

7

Das Brot für etwa eine Stunde goldbraun backen. Nach der Hälfte der Backzeit etwa 200 ml Wasser in einer backofenfesten Schale mit in den Backofen stellen. So erhält das Brot eine knackige Kruste.

8

Für den Bärlauchfrischkäse den Bärlauch waschen, sehr klein schneiden und unter denn Frischkäse rühren. Etwa einen halben Tag ziehen lassen.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*