Kleingebäck/ Kuchen

Nougat-Blondies (Fremdgebloggt)

Hallo Ihr Lieben!

Heute bin ich bei der lieben Nicole von Zuckerdeern zu Besuch. Nicole feiert ihren ersten Bloggeburtstag und ich habe leckere Nougat-Blondies mitgebracht.

Nougat-Blondies

Print Recipe
Serves: 15-16 Stücke

Ingredients

  • 125 g Nuss Nougat
  • 50 g Zartbitterschokolade
  • 125 g Butter
  • 160 g brauner Zucker
  • 2 TL Zuckerrüben-Sirup
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Ei
  • 200 g Mehl
  • ½ TL Backpulver
  • 50 g Haselnuss Krokant

Instructions

1

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Eine eckige Backform (ca. 20-25cm Seitenlänge) vollständig einfetten.

2

Das Nuss Nougat in kleine Stücke schneiden und kaltstellen. Die Schokolade grob zerhacken.

3

Die Butter in einem Topf zerlassen. Wenn sie anfängt zu schäumen den Zucker und den Sirup unterrühren. Die Masse abkühlen lassen.

4

Das Ei unter die ausgekühlte Mischung rühren. Dann das Mehl und das Backpulver unterrühren.

5

Anschließend das Nuss Nougat, die Schokolade und das Krokant unter den Teig heben.

6

Den Teig in die Backform geben und für etwa 25 Minuten backen.

7

Die Blondies vollständig auskühlen lassen und nach Belieben in 12 oder 16 Stücke schneiden.

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    URL
    15. September 2019 at 13:19

    … [Trackback]

    […] There you will find 56625 more Infos: teeunkooken.de/2018/02/21/nougat-blondies-fremdgebloggt/ […]

  • Leave a Reply

    Ich akzeptiere

    *