Kleingebäck

Krüllkooken (Neujahrsröllchen)

Hallo Ihr Lieben!

Diese knusprigen Krüllkooken gehören für mich zur Weihnachtszeit wie der Tannenbaum zum Weihnachtsabend. Die ersten gibt es immer auf dem Geburtstag meines Opas. Gefüllt mit Sahne und Preiselbeeren oder einfach nur so, werden sie in großer Runde weggeknuspert.

Eigentlich backe ich diese leckeren Krüllkooken immer am Anfang des Advents gemeinsam mit meiner Oma, aber dieser Advent ist ganz besonders. Denn ich habe die Ehre Euch gemeinsam mit Emily von dem Kanal SACH AN! vier tolle Rezepte für die Adventszeit vorzustellen. Und dabei wurden keine Kosten und Mühen gescheut und so gibt es vier ganz wundervolle Videos mit den Anleitungen zu den entsprechenden Rezepten.

Diese tollen Videos durften wir im Zuhause 18 der EWE drehen und dabei die unglaublich toll ausgestattete Küche nutzen. Denn das Zuhause 18 ist ein Haus mit mehr als 30 smarten Komponenten, die einem zeigt, wie smartes Leben und Wohnen heutzutage ausschauen kann.

Das Video zu den Krüllkooken findet ihr hier. Auf dem Kanal sind neben den anderen Adventsvideos auch noch viele weitere interessante Videos über spannende Personen und Veranstaltungen aus Oldenburg und umzu.

Krüllkooken

Print Recipe
Serves: 50 Stück

Ingredients

  • 1/2 L Wasser
  • 250 g Kandis
  • 125 g Butter
  • 330 g Mehl
  • 3 Eier
  • 3 Päckchen Vanillezucker
  • nach Belieben eine Messerspitze Anis

Instructions

1

Den Kandis im Kochtopf in einem halben Liter Wasser auflösen. Die Butter zum Schmelzen bringen. Anschließend beides abkühlen lassen.

2

Das Mehl in eine große Rührschüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken und die Eier hineingeben.

3

Langsam anfangen von der Mitte her alles zu verrühren. Dabei das Zuckerwasser schlückchenweise hinzugeben, bis es glatter Teig entsteht.

4

Die flüssige Butter am Ende unterrühren. Den Teig über Nacht ruhen lassen.

5

Am nächsten Tag ein wenig des Teiges in einen Hörnchenautomaten geben und die Waffeln sofort zu Tütchen oder Röllchen aufrollen. Dabei sollten die Waffeln möglichst dünn gebacken werden, damit sie möglichst knusprig werden.

Alles Liebe,
Carina ♥

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Sach an! – Adventsrezepte mit Tee un Kooken: Krüllkuchen - Klarnordisch – Das junge Portal der NWZ
    3. Dezember 2018 at 08:09

    […] Hier geht es zum Krüllkookenrezept […]

  • Leave a Reply

    Ich akzeptiere

    *