Brot und Stuten/ Kuchen

Zimtschnecken-Kuchen

Hallo Ihr Lieben!

In’t Huss Siefken herrschte alltiets een heel grote Kaneelsnicken-Leev. Egol of in’t Urlaub, bi’n Möbelhuus or uk Tohuus, de Kaneelsnicke is neven de Keeskooken alltiets geern geseh’n. De smiedig Gissdeeg un de leckere Kaneel-Sucker- Füllung – keen kann doorto al nee seggen?

In mien Urlaub in Stockholm bün ik de Kaneelsnicken dann vullstännig verfallen. To’n Fröhstück, bi’n Nameddag-Tee or as lüttje Nadisch – ik mutt eenfach so veele Kaneelsnicken ut de lüttje Bäcker as möglich pröven.

As ik Tohuus ankam war ik voll op Kaneelsnicken-Entzug. Also ging dat ran an de Aven un dat kam een ganze Kaneelsnicken-Kooken rut. Överto noch eene leckere Pimpkees-Glasuur un de groote Kaneelsnicken-Leev steiht nix mehr in’t Padd.

Im Hause Siefken herrschte schon immer eine ganz große Zimtschnecken-Liebe. Egal ob im Urlaub, beim Möbelanbieter oder auch zuhause, die Zimtschnecke ist neben dem Käsekuchen immer gern gesehen. Der fluffige Hefeteig und die leckere Zimt-Zucker-Füllung- wer kann dazu schon nein sagen?

In meinem Urlaub in Stockholm bin ich den Zimtschnecken dann vollständig verfallen. Zum Frühstück, zum Nachmittagstee oder als „kleiner“ Nachtisch – ich musste einfach so viele Zimtschnecken aus den kleinen Bäckereien wie möglich probieren.

Zuhause angekommen war ich vollkommen auf Zimtschnecken-Entzug. Also ging es ran an den Ofen und es kam ein ganzer Zimtschnecken-Kuchen heraus. Warum kleckern, wenn man auch klotzen kann? Dazu noch eine leckere Frischkäse-Glasur und der großen Zimtschnecken-Liebe steht nichts mehr im Weg.

Zimtschnecken-Kuchen

Print Recipe
Serves: Für einen 27cm Kuchen

Ingredients

  • Für den Hefeteig:
  • 1 Würfel Hefe
  • 350 ml lauwarme Milch
  • 60 g Zucker
  • 600 g Mehl
  • 100 g weiche Butter
  • -
  • Für die Füllung:
  • 70 g weiche Butter
  • 50 g Zucker
  • 2 TL Zimt
  • -
  • Für die Glasur:
  • 1 TL Frischkäse
  • 100 g Puderzucker
  • 3 TL Milch

Instructions

1

Die Springform mit Backpapier auslegen.

2

Für den Hefeteig die Hefe zerbröseln und in der Milch verrühren. Den Zucker dazugeben und das Ganze 10 Minuten mit einem Tuch abgedeckt stehen lassen. Das Mehl und die Butter dazugeben und mit einem Knethaken für etwa 5 Minuten zu einem glatten Teig verkneten.

3

Die Schüssel mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort für mindestens eine Stunde gehen lassen bis sich der Teig verdoppelt oder verdreifacht hat. Den Zucker mit dem Zimt verrühren.

4

Den Teig durchkneten und rechteckig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Die Butter auf dem Teig verteilen und den Zimtzucker darauf verstreuen. Den Teig in 5cm breite Streifen schneiden und in der Springform locker zu einer großen Zimtschnecke aufrollen. Nochmals für etwa 30 Minuten gehen lassen.

5

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Zimtschnecke für etwa 30-35 Minuten backen. Anschließend leicht auskühlen lassen.

6

Für die Glasur den Frischkäse, den Puderzucker und die Milch verrühren und auf dem Kuchen verteilen.

Kochen

Punschgelee

Hallo Ihr Lieben! Heute ist der vierte Advent und somit gibt es das letzte Rezept aus meiner Adventsvideo-Reihe, die ich gemeinsam mit Emily von dem Kanal SACH AN! für…

Plätzchen

Honig-Plätzchen

Hallo Ihr Lieben! Die Weihnachtsbäckerei ist bei mir schon im vollen Gange und dabei gibt es in diesem Jahr auch diese leckeren Honig-Plätzchen. Für mich gehören sie zum klassischen…

Plätzchen

Erdnuss-Schnecken

Hallo Ihr Lieben! To’n Start de Wiehnachtstied heff ik een bannig leckeres Rezept för düsse Ültje-Snicken för jau. De Kombination vun sööten Deeg met den soltigen Ültjen is foerwiss…

Aufstrich

Quittengelee mit Zimt

Hallo Ihr Lieben! Natürlich habe ich aus den Quitten nicht nur Quittenlikör zubereitet. Sondern es gab auch ein paar Gläser Quittengelee. Ein wenig mit Zimt verfeinert schmeckt das Quittengelee…