Kuchen

Möhrengugelhupf mit Frischkäsecreme

Hallo Ihr Lieben!

Der Frühling steht vor der Tür! Endlich und ich muss auch sagen- zum Glück. Ich mag zwar auch die kalten Jahreszeiten sehr gerne, aber an den grauen, kaltnassen Tagen im Februar und März, freue ich mich sehr auf den Frühling. Und in den letzten Tagen hat sich dieser auch hier im Norden gezeigt. Endlich konnte ich wieder im Sonnenschein über den Wochenmarkt schlendern und spazieren gehen.

Natürlich zeigt sich der Frühling dann auch auf den Kuchenteller- und was passt da besser, als ein saftiger Möhrengugelhupf. Dazu noch eine leckere Frischkäsecreme und süße Möhren, das ergibt einen perfekten Gugelhupf für die Ostertafel.

De Fröhjohr steiht vör de Döör! Endlich un ik mutt uk seggen- to’n Dusel! Ik mag woll uk de kolen Johrstieden bannig geern, aver an de grugen, kolen Dagen in’n Februor un Mart, freu ik mi bannig op de Fröhjohr. Un in de letzten Dagen hett sik düsse hier in’n Norden gezeigt. Endlich konnte ik wedder in‘t Sünnschien över de Wekenmarkt rumlöpen un inköpenen.

Kloor zeigt sik de Fröhjohr uk up de Kookentöller – un wat passt dor beter as een saftige Wuddeln-Gugelhupf. Bobento eene leckere Frischkäsecreme un sööte Wuddeln – dat gifft een perfekte Gugelhupf för de Ocktertöfel!

Möhrengugelhupf mit Frischkäsecreme

Print Recipe

Ingredients

  • Für den Teig:
  • 100 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 4 Eier
  • 250 g fein geriebene Möhren
  • 150 g gemahlene Mandeln
  • 150 g Mehl
  • 1 1/2 TL Zimt
  • 2 TL Backpulver
  • -
  • Für die Glasur:
  • 150 g Frischkäse
  • 100 g Puderzucker

Instructions

1

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

2

Für den Teig die Butter aufschlagen und mit dem Zucker verrühren. Nach und nach die Eier unterrühren.

3

Die Möhren, die Mandeln, das Mehl, dem Zimt und das Backpulver hinzufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten.

4

Den Teig in eine gefettete Gugelhupfform geben und für etwa 50 Minuten backen.

5

Anschließend vollständig auskühlen lassen und aus der Form stürzen.

6

Für die Glasur den Frischkäse cremig rühren. Den Puderzucker unterrühren und auf dem Gugelhupf verteilen.

Kochen

Punschgelee

Hallo Ihr Lieben! Heute ist der vierte Advent und somit gibt es das letzte Rezept aus meiner Adventsvideo-Reihe, die ich gemeinsam mit Emily von dem Kanal SACH AN! für…

Plätzchen

Honig-Plätzchen

Hallo Ihr Lieben! Die Weihnachtsbäckerei ist bei mir schon im vollen Gange und dabei gibt es in diesem Jahr auch diese leckeren Honig-Plätzchen. Für mich gehören sie zum klassischen…