Kuchen

Einfacher Mirabellen-Streuselkuchen

Hallo Ihr Lieben!

Lang ist es her, dass es hier einen neuen Beitrag gab. Auch wenn ich immer fleißig gebacken habe, fehlte doch oftmals die Zeit, die Rezepte mit Euch zu teilen. Das soll sich jetzt aber wieder ändern.

In den letzten Woche hat mir eine liebe Kollegin angeboten, frische Mirabellen mitzubringen. Bei den süßen Früchten denke ich immer sofort an meine Kindheit, denn meine Urgroßeltern hatten einen ganz alten, großen Mirabellenbaum der jeden Spätsommer eine reichliche Ernte einbrachte. Und dann gab es neben der klassischen Marmelade auch hin und wieder einen leckeren Kuchen.

Das Rezept für den Mirabellen-Streuselkuchen ist ganz einfach und kommt mit wenigen Zutaten aus. Die knusprigen Streusel passen wunderbar zur weichen, saftigen Mirabellenfüllung.

 

 

Mirabellen-Streuselkuchen

Print Recipe
Serves: Für einen 27cm Kuchen Cooking Time: 50 Minuten

Ingredients

  • 315 g weiche Butter
  • 220 g Zucker
  • 600 g Mehl
  • 1 TL Zimt
  • 750 g Mirabellen

Instructions

1

Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

2

Aus der Butter, 200 g Zucker und dem Mehl einen krümeligen Teig kneten.

3

Eine Springform mit Backpapier auslegen oder einfetten.

4

Etwa aus 2/3 des Teigs den Boden und Rand (ca. 3 cm hoch) der Springform bedecken.

5

Die Mirabellen waschen, entsteinen und vierteln. Anschließend mit 20 g Zucker und dem Zimt vermischen und auf dem Teig verteilen.

6

Den restlichen Teig auf den Mirabellen in Form von Streuseln verteilen.

7

Den Kuchen für etwa 55 Minuten goldbraun backen.

 

 

Kochen

Punschgelee

Hallo Ihr Lieben! Heute ist der vierte Advent und somit gibt es das letzte Rezept aus meiner Adventsvideo-Reihe, die ich gemeinsam mit Emily von dem Kanal SACH AN! für…