Kuchen

Rhabarbertarte mit Vanillecreme

Hallo Ihr Lieben!

Ich liebe die Rhabarberzeit! Und so habe ich gleich ein weiteres Rezept mit dem leckeren Gemüse für Euch. Gemüse? Ja Gemüse! Auch wenn man den Rhabarber meistens in der Obstabteilung findet und viele süße Speisen damit zubereitet, gehört er doch zum Gemüse.

Und auf dieses leckere Gemüse trifft eine sahnige Vanillecreme und ein knuspriger Mürbeteigboden. Einfach lecker!

Rhabarbertarte mit Vanillecreme

Print Recipe

Ingredients

  • 3 Stangen Rhabarber
  • 50 g Zucker
  • -
  • Für den Mürbeteig:
  • 200 g Mehl
  • 80 g Zucker
  • 150 g Butter
  • -
  • Für die Füllung:
  • 3 Eigelb
  • 150 ml Milch
  • 250 ml Sahne
  • Vanille (1 TL Mark oder Extrakt)
  • 80 g Zucker
  • 30 g Mehl

Instructions

1

Den Rhabarber waschen und in kleine Stückchen schneiden und mit dem Zucker und ein wenig Wasser in einer Schüssel vermischen. Für etwa zwei Stunden ziehen lassen.

2

Für den Mürbeteig die Zutaten vermischen, sodass eine krümelige Masse entsteht. Etwa 5/6 des Teiges in eine gefettete Tarte- oder Springform geben. Gleichmäßig auf dem Boden und am Rand verteilen. Die Form kalt stellen.

3

Für die Füllung die Eigelbe mit dem Zucker, der Vanille und 80 ml Milch verrühren. Das Mehl hinzufügen.

4

Die restliche Milch mit der Sahne unter ständigem Rühren aufkochen lassen und die Eigelbmasse langsam unterrühren. Solange rühren bis die Masse eindickt. Mit einer Folie bedecken und zur Seite stellen.

5

Den Rhabarber durch ein Sieb geben und abtropfen lassen.

6

Die Vanillecreme auf dem Boden verteilen und den Rhabarber darauf verteilen. Die restlichen Streusel /Krümel von dem Mürbeteig über die Creme verteilen.

7

Die Tarte im vorgeheizten Backofen bei 180°C für etwa 40 Minuten backen. Vollständig auskühlen lassen und genießen!

Alles Liebe,
Carina ♥

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*