Kleingebäck

Rhabarber-Schnecken

Hallo Ihr Lieben!

Auch wenn sich der Frühling beim Wetter noch nicht ganz zeigt, kann man die Jahreszeit beim Einkaufen deutlich sehen. Für mich gehört zum Frühling ganz eindeutig der Rhabarber. Am Besten schmeckt er aus dem eigenen Garten. Und so habe ich mit dieser säuerlichen Köstlichkeit fluffige Rhabarber-Schnecken mit Vanillepudding gebacken.

Rhabarber-Schnecken

Print Recipe
Serves: 12 Stück

Ingredients

  • Für den Hefeteig:
  • 125 ml lauwarme Milch
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 500 g Mehl
  • 70 g Zucker
  • 125 g zerlassene Butter
  • -
  • Für die Füllung:
  • 1 Päckchen Vanille-Puddingpulver
  • 500 ml Milch
  • 100 g Zucker
  • 400 g Rhabarber

Instructions

1

Für den Hefeteig die Hefe klein bröseln und in der Milch auflösen.

2

Das Mehl hinzugeben und gemeinsam mit dem Zucker und der Butter zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig abdecken und an einem warmen Ort für etwa eine Stunde gehen lassen.

3

Den Vanillepudding nach Packungsanleitung mit der Milch und dem Zucker zubereiten und anschließend kalt stellen.

4

Den Rhabarber waschen und klein schneiden.

5

Den Hefeteig rechteckig ausrollen. Den Pudding darauf verstreichen und mit dem Rhabarber belegen.

6

Den Teig aufrollen und in etwa 2 cm dicke Stücke schneiden. Die Schnecken auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C für etwa 15 Minuten backen.

Alles Liebe,

Carina ♥

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*