Kleingebäck

Quark-Häschen – süße Häschen für das Osterfrühstück

Hallo Ihr Lieben!

Bald ist schon wieder Ostern. Hach, wie schnell die Zeit vergeht. Passend zu Ostern habe ich ein Rezept für super süße Quark-Häschen für Euch. Sie sind super fluffig, locker und ganz schnell zubereitet. Die Häschen sind super für das Frühstück für den Ostermorgen. Einfach pur oder mit Butter oder Marmelade bestrichen. Super lecker!

Quark-Häschen

Print Recipe
Serves: 8-10 Stück

Ingredients

  • 225 g Magerquark
  • 50 ml Milch
  • 1 Ei
  • 120 ml Pflanzenöl
  • 80 g Zucker
  • 400 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • -
  • 50 g flüssige Butter
  • 60 g Zucker
  • 20 g Vanillezucker

Instructions

1

Zunächst den Magerquark mit der Milch und dem Ei verrühren. Nach und nach das Pflanzenöl und den Zucker unterrühren.

2

Das Mehl und das Backpulver vermischen und unter die Quarkmasse heben. Das Ganze zu einem glatten Teig verarbeiten.

3

Den Teig etwa 1 cm dick ausrollen. Dann beliebige Hasen aus dem Teig ausstechen. Ich habe zwei verschiedene benutzt.

4

Die Häschen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze für etwa 10-12 Minuten backen.

5

Die Häschen aus dem Ofen nehmen und mit der Butter bestreichen. Den Zucker mit dem Vanillezucker mischen und auf einen tiefen Teller geben. Die Häschen darin wälzen.

Alles Liebe,
Carina ♥

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*