Muffins und Cupcakes

Frankfurter-Kranz-Cupcakes

Hallo Ihr Lieben!

Wie Ihr vielleicht schon an meinen Rezepten gemerkt habt, esse ich nicht so gerne Torten und backe deshalb auch sehr selten welche. Mir sind meistens die Cremes oder die Sahne zu viel. Da mein Freund sich aber schon seit einigen Woche immer wieder einen Frankfurter Kranz gewünscht hat, habe ich mir gedacht eine kleinere Version der großen Torte zu kreieren. Gesagt, getan. Und so entstanden die kleinen aber feinen Frankfurter-Kranz-Cupcakes.

 

Frankfurter-Kranz-Cupcakes

Print Recipe
Serves: 12

Ingredients

  • Für den Teig:
  • 170 g Butter
  • 140 g Zucker
  • 2 Eier
  • 100 g Mehl
  • 70 g gemahlene Mandeln
  • 2 TL Weinsteinbackpulver
  • 130 g saure Sahne
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • -
  • Für die Creme:
  • 250 ml Milch
  • 20 g Speisestärke
  • 1 Eigelb
  • 60 g Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 170 g weiche Butter
  • -
  • Haselnusskrokant
  • Belegkirschen

Instructions

1

Für den Teig die Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Die Eier nach und nach unterrühren. Das Mehl mit den Mandel und dem Backpulver vermischen und unter die Masse heben. Zum Schluss das Vanilleextrakt und die saure Sahne dazugeben und verrühren.

2

Den Teig in Papierbackförmchen füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C für etwa 25 Minuten backen. Anschließend die Muffins vollständig auskühlen lassen.

3

Währenddessen die Milch mit der Speisestärke, dem Eigelb, dem Zucker und dem Vanilleextrakt verrühren und unter weiterem Rühren aufkochen lassen. Den Pudding in eine Schüssel füllen und mit Frischhaltefolie bedecken. Den Pudding vollständig auskühlen lassen.

4

Für die Buttercreme die Butter etwa 5 Minuten aufschlagen. Nach und nach den Pudding unterrühren. Die Creme für etwa 10 Minuten kalt stellen. Danach in eine Spritztüllen füllen und kreisförmig auf die Muffins verteilen. Nach Belieben mit dem Haselnusskrokant und Belegkirschen verzieren.

Viel Spaß beim Nachbacken,

Carina

 

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*