Kuchen

Apfel-Walnuss-Kuchen

Hallo Ihr Lieben!

Wenn mi di Appeln in’n Mund wasst,

denn geiht mi da goot

wenn ik ehr plöcken kann vör mien Nees,

denn bün uk den König in’n Appelgoorn

Ik drööm vun Appelmoos un Appelkoken

Appelsaft un Gelee dorvun

un du wat maakst du

wischst di de Appelsnuut gau af

In diesem Sinne habe ich heute für euch ein super leckeres Rezept für einen nussig-saftigen Apfel-Walnuss-Kuchen.

 

Apfel-Walnuss-Kuchen

Print Recipe
Serves: für 26 cm Ø

Ingredients

  • Für den Teig:
  • 280 g Mehl
  • 140 g Butter
  • 60 g brauner Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • -
  • Für die Walnuss-Creme:
  • 60 g Butter
  • 60 g Zucker
  • 1 Ei
  • 120 g geriebene Walnüsse
  • -
  • Für den Belag:
  • 1 kg Äpfel
  • 40 g brauner Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 120 g gehackte Walnüsse
  • 100 g Honig
  • 70 ml Sahne
  • 30 g Butter
  • 1/2 TL Mehl

Instructions

1

Für den Teig die Zutaten zu einem Mürbeteig verarbeiten. Ausrollen und mit dem Teig die gefettete Springform auslegen und mit einer Gabel mehrmals einstechen.

2

Als nächstes die Äpfel schälen, entkernen und in feine Scheiben schneiden. Danach mit dem Zimt und Zucker vermengen.

3

Für die Creme die Butter mit dem Zucker verrühren und das Ei dazugeben. Danach die Walnüsse unterheben. Die Creme auf den Mürbeteigboden geben und die Äpfel darauf verteilen.

4

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen für 45 Minuten bei 180°C backen.

5

Währenddessen den Honig mit der Sahne und der Butter in einem Topf schmelzen und unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Danach die gehackten Walnüsse und das Mehl unterrühren.

6

Die Walnussmasse auf den Kuchen geben und das Ganze anschließend für weitere 15-20 Minuten backen.

Lasst es euch schmecken,

Carina

dsc_0874-2

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*