Herzhaftes

Flammkuchen

Hallo Ihr Lieben!

Wenn ich an den Spätsommer denke, kommt mir sofort ein Flammkuchen in den Sinn. Ein knuspriger, dünner Boden mit einer leckeren Schicht  aus Creme fraiche, Zwiebeln und Speck. Frisch aus dem Ofen an einem lauen Spätsommerabend im Freien genossen. Ach wenn ich daran denke…

Neben der klassischen Variante habe ich auch noch einen Flammkuchen mit Ziegenkäse und Feigenmarmelade zubereitet. Und ich muss sagen, dass mir diese fast noch besser geschmeckt hat. Der würzige Frischkäse in Kombination mit den süßen Feigen- wirklich lecker!

 

Flammkuchen

Print Recipe
Serves: 1

Ingredients

  • Für den Teig (für einen Belag):
  • 260 g Mehl
  • 125 ml Wasser
  • 3 EL Olivenöl
  • Eine Prise Salz
  • -
  • Für den Belag (klassisch):
  • 1 Zwiebel
  • 75 g Speck
  • 150 g Creme fraiche
  • 100 g Schmand
  • -
  • Für den Belag (Ziege-Feige):
  • 100 g Creme fraiche
  • 150 g Ziegenfrischkäse
  • 100 g Ziegenweichkase
  • 2 EL Feigenmarmelade

Instructions

1

Für den Teig die Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Knethaken gut verkneten. Anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig gut durchkneten. Daraufhin diesen ganz dünn ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

2

Für die klassische Variante die Zwiebeln und den Speck würfeln. Die Creme fraiche mit dem Schmand verrühren und auf den Teig verteilen. Anschließend die Zwiebeln und den Speck darüber verteilen.

3

Für den Ziege-Feige-Belag zunächst den Teig mit der Creme fraiche bestreichen. Den Ziegenfrischkäse in kleinen Portionen mit dem Löffel daraufgeben. Den Ziegenweichkäse in schmale Scheiben schneiden und auf den Teig geben.

4

Den Flammkuchen im vorgeheizten Backofen bei 250°C für etwa 20 Minuten backen, bis der Rand leicht goldbraun wird.

5

Bei der Variante mit dem Ziegenkäse die Feigenmarmelade nach dem Backen auf dem noch warmen Flammkuchen verteilen.

Lasst es Euch schmecken -Goadn Aftit!

Carina ♥

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*